canvasco

Die stylischen Segeltuchtaschen haben ihren Ursprung im kleinsten Bundesland, in Bremen. Mit der großen Liebe zur Nord- und Ostsee und den sieben Weltmeeren sowie dem herzlichen Gedanken der sozialen Verantwortung, entstand 2003 in Bremen das Unternehmen Canvasco. Der Name ist abgeleitet von "canvas" (engl. Segeltuch). Upcycling Canvas bedeutet, aus gebrauchten Segeltuch besondere Produkte für Menschen jeden Alters zu entwickeln. Die Nähe zum Meer ist, was die Menschen bei Canvasco täglich bewegt und in den Modellen zum Leben erweckt wird. Wo sonst dringt der Traum von der großen weiten Welt so unmittelbar in alle Sinne? Es hat etwas mit Sehnsucht und mit Freiheit zu tun! Und dass die Taschen mit Sehnsucht nach Freiheit im Gefängnis hergestellt werden, sieht man ihnen doch irgendwie an und es ist die scheinbar beste Medizin gegen Langeweile. "Made in Germany" einmal anders und doch "Made in Germany" - äußerst stylish, sinnvoll und perfekt verarbeitet!
weitere Informationen