Rucksäcke


Offensichtlich war es schon immer lästig, Dinge zu tragen. Die Menschen erfanden verschiedene Hilfsmittel, um hier Abhilfe zu schaffen. Irgendwann erfanden sie auch den Rucksack.  Laut Wikipedia wurde er im 16. Jahrhundert in der Schweiz erfunden und dort ursprünglich als "Ruggsack" bezeichnet. Und auch heute ist der Rucksack groß in Mode. Gibt es doch keinen eleganteren und einfacheren Weg, Dinge mit sich zu führen, sei es nun auf dem Weg zur Arbeit, beim Stadtbummel oder Ausflug ins Grüne. Wir haben Tagesrucksäcke oder auch Kurierrucksäcke, also Rucksäcke die zum urbanen Leben gehören und vorwiegend in der Stadt eingesetzt werden. Dem Charakter und verfügbaren Volumen nach entsprechen sie weitestgehend Taschen, bieten jedoch einen erheblichen Vorteil ? die Hände bleiben frei und man ermüdet weniger.

Tagesrucksäcke aus recycelten Materialien

Die bei uns angebotenen Tagesrucksäcke sind alle aus gebrauchten recycelten Materialien hergestellt. Sehr zu empfehlen sind Rucksäcke aus gebrauchter LKW Plane von Freitag. Durchdacht, wie nur die Schweizer etwas durchdenken, bieten sie eine Menge Funktionalität für den Stadtmensch der Neuzeit. Nie war es leichter sein digitales Hab und Gut kräftesparender und schneller verfügbar von A nach B zu bringen.

Rucksäcke für Damen aus Leder

Für Damen haben wir Rucksäcke aus Leder. Das sind einerseits Rucksäcke aus gebrauchtem Sportgeräteleder und Turnmatte von Zirkeltraining und anderseits Rucksäcke aus gebrauchten Lederjacken von ichichich aus Berlin. Beide sind ein Blickfang und erfüllen mehr als die reine Transportfunktion.