Mützen / Schals

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 11 von 11

Woran denkt man bei Mützen und Schals als erstes? Die allermeisten von uns vermutlich daran, dass man(n) sie nicht braucht, oder auf alle Fälle nicht unbedingt braucht. Wenn man bedenkt, dass bis zu 50% der Körperwärme über den Kopf abgegeben werden, sollte man(n) sich mehr Kopf in dieser Sache machen und sie nochmals überdenken.

Faire Modelabels

Derzeit haben wir  Wintermützen für Herren von Mariposa Fairtrade im Sortiment. Wie der Name erahnen lässt, handelt es sich hierbei um fair hergestellte Mützen, die, wie der Name nicht erahnen lässt, in Peru angefertigt werden.  Weiterhin führen wir Wollmützen der kanadischen Firma ambler, die ihre Mützen in Nepal fertigen lässt. Für Fans des skandinavischen Stils gibt es bei uns Wintermützen von Sätila aus Schweden, gegründet im vorletzten Jahrhundert und somit deutlich mehr als 100 Jahre dabei. Das muss man als kleines Unternehmen erst mal hinbekommen.

Nachhaltige Materialien

Da Mützen wärmen sollen, werden sie vorwiegend aus Wolle gefertigt. Außer den hervorragenden Dämmeigenschaften hat Wolle den Vorzug, dass sie auch durchnässt noch wärmt. Je nach Ursprungsregion wird  Merinowolle, Lammwolle oder Alpakawolle verwendet.  Vereinzelt kommen Recyclingmaterialien und Baumwollgarne zum Einsatz. Die meisten Mützen verfügen über ein Inlay als Windstopper, beispielsweise aus Gore Windstopper®.